Der Online Shop für Upcycling Unikate und nachhaltige Mode

Hallo! Schön, dass Du hier bist!

 

Du bist nicht an einem gefährlichen Ort gelandet, sondern in meinem kreativen Atelier für Upcycling & Slow Fashion.

Lediglich für die Materialien, Altkleider oder Textilreste wird es in der gefahrenzone "gefährlich", wenn sie unter der Nähmaschine landen, um für ihr zweites Leben erweckt zu werden.

 

Es erwarten Dich Taschen und Rucksäcke in verschiedenen Designs aus außergewöhnlichen Materialien wie zum Beispiel Luftmatratzen, Fallschirme oder Wasserbett. 

Für Deinen individuellen, ausgefallenen Stil findest Du tragbare Upcycling- Mode aus wieder verwerteten

Textilresten oder Altkleidern.

 

Du legst Wert auf Nachhaltigkeit und kaufst bewusst qualitativ hochwertige Kleidung?

Massenware gibt´s bei mir nicht. Erst bei Deiner Bestellung werden Pullover oder T-Shirts aus zertifizierten Baumwollstoffen für Dich angefertigt.

 

Viel Spaß beim Entdecken der Kollektionen!

 

Upcycling Taschen und Rucksäcke

Reisefieber. Upcycling Taschen aus Luftmatratzen mit Flammenmotiv.

Brandheißes aus Luftmatratzen für Deine nächste Reise.


Single Dasein. Upcycling Unikate. Taschen und Rucksäcke. Handgefertigte Einzelstücke.

Wähle Deinen perfekten Partner aus den Einzelstücken.


Ahoi! Maritime Upcycling Taschen und Rucksack aus Wasserbett.

Nimm Kurs auf die maritimen Modelle aus Wasserbett.



Nachhaltige Mode für Kinder und Erwachsene

Gefährdete Gefährten. Nachhaltige Kindermode: Pullover, Mützen und Halstücher für kleine Tierschützer aus zertifizierten Baumwollstoffen mit Tier- Applikationen.

7 Gefährten für den Artenschutz. Nachhaltige Mode für kleine (und große) Tierschützer.

 

Aktuell wird mit jeder Bestellung

das Projekt "Feldhamster - Schutz auf dem Acker" der Deutschen Wildtier Stiftung unterstützt.

 

 


Was versteht man unter Upcycling?

 

Beim Upcycling werden scheinbar nutzlose Materialien, Textilreste oder Abfallprodukte in neuwertige Produkte umgewandelt.

 

Die kreative Wiederverwertung oder Nachnutzung von bereits vorhandenem Material reduziert die Verwendung von Rohstoffen und Ressourcen werden eingespart.

 

Unter ökologischen Gesichtspunkten ist Upcycling die nachhaltigere Alternative im Vergleich zur herkömmlichen Produktion von neuen Design- bzw. Gebrauchsartikeln mit neuen Ausgangsmaterialien.

 

Durch die neue, hochwertige Verarbeitung werden die Ausgangsmaterialien aufgewertet

und die dadurch entstandenen Produkte überzeugen insbesondere durch ihre Individualität.

 

Upcycling setzt ein sichtbares Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft.

Mit jeder Entscheidung zum Kauf eines

Upcycling- Produkts förderst Du nachhaltiges und sozial verantwortliches Wirtschaften.


Was ist Slow Fashion?

 

Wie der Name schon erahnen lässt: langsame Mode.

Also, mach mal langsam.

 

Slow Fashion ist der genaue Gegenentwurf zur Fast Fashion Industrie, die auf ständig wechselnde Modetrends mit günstig angefertigter, schnelllebiger Ware reagiert.

Unter dieser Industrie und Denkweise leiden vor allem Arbeiter*innen in Textilfabriken sowie die Umwelt.

Schlechte Qualität + Billig-Preise = kürzere Nutzungsdauer der Kleidungsstücke und eine Wegwerfmentaliät wird dadurch gefördert.

Während es früher noch vier Kollektionen pro Jahr gab, bringen die großen Modelabels heutzutage meist mehr als doppelt so viele jährlich auf den Markt.

Gestern noch hip, heute schon out. Und ab in die Tonne.

 

Der Hauptgedanke hinter Slow Fashion ist eine stärkere Wertschätzung von Kleidung und Entschleunigung.

Qualität statt Quantität – der Umwelt, den Produzenten und den Konsumenten zuliebe.

Statt ständig neue und oft billige Klamotten zu kaufen, sollten wir lernen, Qualität wertzuschätzen und Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt zu übernehmen, indem wir unser Konsumverhalten ändern.

 

Wie kann ich zur Slow Fashion Bewegung beitragen?

 

Sei kreativ und finde Deinen eigenen Style!

Heißt im Klartext: Schau nach, was Dein Kleiderschrank hergibt, bevor Du etwas Neues kaufst.

Experimentiere mit Deiner Kleidung und kreiere Deinen individuellen Look.

 

Sind Kleidungsstücke beschädigt, lassen sie sich häufig reparieren, sodass nicht sofort Ersatz her muss.

Wie findest Du den Gedanken:  Du lässt sie nach Deinen Wünschen umarbeiten oder aus mehreren Teilen ein neues, ausgefallenes Stück schneidern?

(Schreibe mir gerne eine Nachricht, vielleicht kann ich Dich dabei unterstützen.)

 

Sollte doch etwas Neues gekauft werden, dann lohnt es sich, in neue Kleidung mit guter Qualität aus fairer Herstellung zu investieren.

Vielleicht suchst Du auch bewusst nach kleineren Modelabels in Deiner Gegend?

 

Faire Mode kannst Du übrigens an speziellen Siegeln, wie dem Global-Organic-Textile-Siegel (GOTS) erkennen.

Es hat strenge ökologische und soziale Kriterien entsprechend der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO).

(Die Gefährdeten Gefährten sind übrigens aus GOTS- zertifizierter Baumwolle).

 

Die strengsten Richtlinien für eine nachhaltige und soziale Textilproduktion in Europa hat das Naturtextil-IVN-zertifiziert-BEST-Siegel vom Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft (IVN).


Blog

In meinem Blog schreibe ich (un)regelmäßig über einzelne soziale Projekte, Wunschanfertigungen für meine Kund*innen oder lasse Dich einen Blick hinter die Kulissen werfen.

 

Blogartikel lesen...


Über mich

Hallo! Ich bin Nicole.

In meinem Atelier in Berlin entstehen kleine Kollektionen und Unikate.

Handgefertigt mit Liebe, Nadel und Faden.

 

Mehr lesen...


Kontakt

Hast Du Fragen zu meinen Artikeln?  Oder möchtest Du eine Wunschanfertigung in Auftrag geben?

Dann schreibe mir gerne eine Nachricht.

 

Nachricht schreiben...